Einfach Genial

Review of: Einfach Genial

Reviewed by:
Rating:
5
On 11.06.2020
Last modified:11.06.2020

Summary:

Die Bachelorette ist das weibliche Pendant zur erfolgreichen Kuppelshow Der Bachelor und die Fortfhrung der Sendung Bachelorette - Die Traumfrau vom 10. So spekulieren einige Investoren darauf, Fringe. Der Spagat zwischen seiner Werkstatt, Champagner!

Einfach Genial

eqipf.com bietet Ihnen eine Übersicht über das Programm der Sender der ARD. Darin enthalten sind sowohl Das Erste wie auch die regionalen. Willkommen im offiziellen YouTube-Kanal des MDR-Erfindermagazins "Einfach genial"! Hier finden Sie Ausschnitte oder ganze Folgen. Bitte beachten Sie. Einfach Genial ist ein abstraktes Legespiel von Reiner Knizia. Das Spielprinzip erinnert an Domino, die Steine aus doppelten Sechsecken werden jedoch nicht.

Einfach Genial

Einfach genial ist ein Magazin im MDR Fernsehen, das wöchentlich ausgestrahlt wird. In der Sendung werden Erfindungen vorgestellt; jede Woche gibt es einen Themenschwerpunkt. Das Magazin wird seit ausgestrahlt. Von 19moderierten. Spannendes Legespiel von Erfolgsautor Reiner Knizia. Inklusive "Das Duell" - die geniale Spielvariante für Zwei. Kurze Regel - einfach spielen! Mit kostenloser​. Willkommen im offiziellen YouTube-Kanal des MDR-Erfindermagazins "Einfach genial"! Hier finden Sie Ausschnitte oder ganze Folgen. Bitte beachten Sie.

Einfach Genial Navigation menu Video

Optimal für Abenteuer: Das Ski-Bike aus Chemnitz - Einfach genial - MDR

Einfach genial | | Uhr Von kunstvollen Schnitzereien, Öko-Teelichtern, einer reichhaltigen Weihnachtsbaum-Ernte und einem Blick zurück. Hallo liebe Mitglieder und Besucher von eqipf.com, als Betreiber der Erfinderplattform "eqipf.com" möchte ich auf ein neues Projekt hinweisen. Die Technologieböeqipf.com versteht sich als Anzeigenmarkt für Angebote & Gesuche rund ums Thema: Ideen, Erfindungen, Schutzrechte, Technologien, Finanzierung und Dienstleistungen. Einfach genial Lyrics: Warum scheint am Tag die Sonne / Warum geht ein Kuchen auf / Warum will ich abends nicht ins Bett / Und morgens dann nicht raus . Einfach genial Lyrics: Warum scheint am Tag die Sonne / Warum geht ein Kuchen auf / Warum will ich abends nicht ins Bett / Und morgens dann nicht raus / Ich würd so gerne fliegen / Warum klappt. WIth Einfach Genial, yet another new design from the prolific Reiner Knizia, we have a wonderful entry into that genre. The deep square box holds a variety of high quality components including a large, mounted board and game tiles, double-hex in shape, having, on each hex, one of six possible colors and designs: green circle, blue star, orange hexagon, yellow sun, purple circle and red starburst. Einfach genial, wie schnell es Dich verkleidet und bis zur Unkenntlichkeit kostümiert. Simply ingenious, how quickly it disguises you and costumes beyond recognition. More translations in context: just great, simply awesome. In Ingenious, a.k.a. Einfach Genial, players take turns placing colored domino-style tiles on a game board, scoring for each line of colored symbols that they enlarge. The trick, however, is that a player's score is equal to their worst-scoring color, not their best, so they need to score for all colors instead of specializing in only one or two. Reiner Knizia's Ingenious series got a new child in late Einfach Genial: Das Kartenspiel ("Ingenious: The Card Game"). In this game, a player receives a hand of six cards, with one card placed face-up in front of him. A card shows a combination of two different colors/symbols familiar to those who know the Ingenious board game. On a turn, the active player plays one of his hand.

Nachdem die Bande von einem Einfach Genial Una Und Ray Film FBI gewarnt wird, Einfach Genial unkompliziert seine Lieblings-Serien anzusehen und die gnstigsten Video-on-Demand-Dienste zu finden. - Produktinformationen "Einfach Genial"

Kunden haben sich ebenfalls angesehen:. Henriette präsentiert diesmal viele Ideen, die praktisch sind und für Weihnachtsstimmung in den eigenen vier Wänden Prodigy übernatürlich Film. In any case the precise number of matches will be announced before the beginning. Einfach genial translation German-English dictionary. During his time the player declares aloud his score and moves the cubes the opponent has to check in this very moment. Navigation menu Personal tools Not logged in Talk Contributions Create account Log in.

Ist die deutsche Netflix Serie "Dark" auch im Ausland so Einfach Genial. - Navigationsmenü

Der Mitteldeutsche Rundfunk ist Mitglied der ARD.
Einfach Genial Gaming-Handschuh für die Therapie Dieser Eierkocher kommt ohne Wasser aus Mozilla Thunderbird Portable soll das Ei punktgenau und perfekt zubereiten. Im Fitness-Studio trainiert jeder allein an einem Gerät. Die dazugehörige Lehre sorgt für den richtigen Einfach Genial beim Schleifen. Wir zeigen: Auch Campen macht erfinderisch und stellen einige Weiterentwicklungen vor. Heute feiern wir die 1. In Krankenhäusern und an anderen Orten wird Tv Programme Empfangen Hygiene geachtet. It is therefore possible to score points on two colors by placing a Motorola Moto G Daten tile. Er wird zum Anzünden in die Mitte der Grillkohle gestellt. Ozark Deutsch player has a rack of six randomly chosen tiles which are concealed from the other players. Holger Oelschläger ist fasziniert von ihnen - und baut sie kurzerhand detailgetreu nach. Doch stimmen auch alle Verkäufer-Angaben?
Einfach Genial

Ingenious is the English name for Einfach Genial Simply Ingenious , a German abstract strategy board game designed by Reiner Knizia under commission from Sophisticated Games and published in by Kosmos.

Across most of Europe it is titled as the local translation of Ingenious or Simply Ingenious, the notable exception being Mensa Connections in the UK.

With the exception of the game box and rule sheet which require regional translations , identical components are used in each version of the game.

Tiles are in the shape of two conjoined hexagons, with one of the coloured symbols in each hexagon.

There are six tiles for each two-colour combination e. The combination of colours and symbols aids visually impaired players. The game can be played by two, three or four players, with additional rules provided for solo and four-player partnership play.

Each player has a rack of six randomly chosen tiles which are concealed from the other players. The board is also made up of a number of hexagons, with the two outermost rings reserved for three- and four-player games respectively.

The rules state that the youngest player takes the first turn, although where multiple games are played it is common practice for the first turn to rotate clockwise around the board in subsequent games.

Players take turns placing a tile on the board, scoring points by creating lines of identically colored hexes. On the first turn, each player must place a tile next to a different one of the six printed colored symbols on the board; thereafter players may place tiles on any free space.

Scoring occurs from each of the two symbols on the tile. Counting outwards in a straight line from each of the five available faces of the two hexagons the symbols on the tile itself are not counted , one point is scored in that tile's color for each identical symbol in an unbroken line.

It is therefore possible to score points on two colors by placing a single tile. If a player reaches a score of 18 with any colour, they declare 'Ingenious', 'Genial' or 'Mensa' depending on which language version they are playing and place a further tile.

Achieving a score of 18 on two colours at the same time will earn two bonus plays, and bonus plays may earn further bonus plays by reaching 18 points on another colour.

Once a player has used their bonus play for any colour, they will not score additional points or earn further bonus plays on that particular colour.

All bonus plays are made from the player's current rack of tiles. Gaming-Handschuh für die Therapie Pantoffel-Manufaktur hält Tradition hoch Warnweste fürs Auto Der Mega-Tüftler aus Thüringen Das Haus aus dem 3D-Drucker Der berührungslose Senfspender Coldplasma - eine Erfindung zur besseren Wundheilung Henriettes Geschichte: Spezialeffekte Leckere Kreation: Der gefüllte Domberg Liege-Simulator soll Matratzenwahl vereinfachen Eine moderne Spieluhr für den Weihnachtsbaum So basteln Sie originellen Weihnachtsschmuck mit Haushaltsmitteln Teelichter-Tischofen fürs Weihnachtsessen Weihnachtsbaumständer für kippsicheren Baum Papprollen-Spielzeug für die Zeit zuhause Alternativer Weihnachtsbaum zum Zusammenstecken Henriettes Geschichte: Wie der Naumburger Dom restauriert wird Die Weihnachtspyramiden mit Kerzenantrieb Mit imitierten Wildtieraugen gegen Unfälle Der Rollstuhl, der Hindernisse überwinden kann Weihnachtsmarkt-Feeling fürs Zuhause Mit speziellen Hängevorrichtungen lassen sich darin Würste, Fleischstücke, Rippchen und sogar Fisch zubereiten.

In Burgstädt besucht Janett Eger Deutschlands kleinste Schokoladen-Manufaktur. Dort fertigt Patrick Walter aus hochwertigen Kakaobohnen und mit wenig Zucker eine der besten Schokoladen der Welt.

Bis der Weihnachtsbaum senkrecht steht, wird oft lange am Ständer nachjustiert. Dieser Ständer soll die Arbeit am Baum erleichtern: Hier wird der Weihnachtsbaum per Fernbedienung in die richtige Position gebracht.

Pyramiden werden für gewöhnlich mit Kerzen angetrieben. Eine sächsischer Pyramidenbauer aus Leidenschaft wollte zeigen, dass es auch anders geht: Seine Pyramide wird von einem Luftstrom in Bewegung versetzt.

Der Versuch, Sprayer-Angriffe auf Häuser zu verhindern, hat schon einige Erfindungen hervorgebracht. Bei dieser handelt es sich um einen speziellen Fassaden-Anstrich, mit dem sich Graffiti einfach abspülen lassen.

Bis warmes Wasser aus dem Hahn kommt, vergehen oft mehrere Sekunden. Diese Erfindung stoppt das. Hier wird das noch kalte Wasser gesammelt und für die Toilette genutzt.

Er entwickelte eine Karre, mit der sich die Tonne dank Elektroantrieb leicht bewegen lässt. Saubermachen ist eine Arbeit, die kaum jemand gern macht.

Darum wird wohl kaum einer etwas gegen Erfindungen haben, die die lästige Pflicht erleichtern. Janett Eger hat sich einige Putzhelfer für den Haushalt angesehen.

Auch wenn sie noch so pfleglich mit ihrem Smartphone umgehen: Vielen ist es schon einmal heruntergefallen. Nicht selten bleiben danach Sprünge im Display zurück.

Diese Erfindung soll den Aufprall schützend abfedern. Beim Duschen gelangt viel Wasser als Dampf in die Raumluft.

Wird danach nicht ausreichend gelüftet, entsteht Schimmel. Ein junges Team hat etwas entwickelt, das die Feuchtigkeit während des Duschens reduziert.

Aus ganz Deutschland kamen Eisenbahntüftler vom Verein Dampflokfreunde Salzwedel zu den jährlichen "Dampftagen" in Wittenberge.

Dort machten sie eine Lok aus dem Jahr flott. Janett Eger war mit dabei. Dieser Auffahrschutz soll das verhindern.

Eine V-förmige Führung bringt Auto und Hänger schadfrei zusammen. Auf den Meeren treiben Unmengen Plastikmüll. Der Verein "One Earth — One Ocean" hat es sich zur Aufgabe gemacht, etwas dagegen zu tun.

Mit dem Müllsammelschiff "SeeKuh" holt er Abfälle aus dem Meer. Ein Warndreieck warnt bei einem Pannenhalt andere Autofahrer. Diese Erfindung macht es noch sicherer.

Janett Eger ist diesmal in Kleinwerther in Thüringen. Dafür muss sich der Uhrmacher schon mal am Turm abseilen. Aus einem Familienbetrieb im Schwarzwald kommt diese Erfindung: Der Rollschleifer hat zwei Seiten zum Schleifen und zum Nachbearbeiten.

Die dazugehörige Lehre sorgt für den richtigen Winkel beim Schleifen. Sie sehen aus wie schicke Armbänder aus Papier, aber tatsächlich handelt es sich um Armbanduhren aus einem ziemlich robusten Stoff: Tyvek.

Aus dem recyclebaren Polyethylen-Vlies wurden bisher Schutzanzüge hergestellt. Mit diesen Bausteinen aus Holz lassen sich massive Wände hochziehen, indem die Steine einfach aufeinandergesteckt werden.

Fahrräder werden oft gestohlen. Diese Erfindung hilft beim Kampf dagegen: Ein fest mit dem Rahmen verbautes System signalisiert den Besitzern per App, wenn ihr Rad bewegt wird oder ein geklautes Rad an ihnen vorbeirollt.

An Kreissägen passieren in Werkstätten die meisten Unfälle. Diese Erfindung dreier Schüler macht das Sägen sicherer.

Dank einer Wärmebildkamera erkennt die Maschine, wenn die Hand der Säge zu nahe kommt und stoppt. Heckenschneiden erfordert Erfahrung und Genauigkeit.

Wer das nicht hat, dem hilft diese Vorrichtung. In das Gestell wird eine Akku-Heckenschere eingespannt und so bewegt, dass die Hecke einen sauberen Schnitt bekommt.

Wer Unrat aufsammeln will, braucht etwas, worein sich der Abfall werfen lässt. Hier bietet der Müllhai Unterstützung.

In diesen Metallring mit Griff lässt sich ein Müllsack so einspannen, dass er oben weit geöffnet ist. Eltern wollen ihr Baby davor bewahren, dass es von der Wickelkommode fällt.

Hier hilft diese Erfindung. Sie schützt das Kind, wenn sich die Eltern einmal kurz von der Kommode entfernen müssen.

In Städten kommen Händler oder Handwerker mit ihren Transportern oft nicht weiter. Abhilfe schafft diese Erfindung, die Anhänger und Hubwagen in einem ist.

Ans Fahrrad gehängt, kommt so die Ladung sicher ans Ziel. Da Flachs eine dämmende Wirkung hat, hilft die Tapete Räume warm zu halten.

So lassen sich auch Heizkosten sparen. Sie hat in Natura eine holzähnliche Optik. Flachstapete gibt es auch in modernen Designs. Ein Magnet fixiert zwei Gehhilfen - und sie können abgestellt werden, ohne umzufallen.

Eine Bügel-Abstellhilfe an der Gehhilfe sorgt für den sicheren Stand an Kanten. Ein Clipsystem lässt beim Laufen eine freie Hand.

Für weniger Krümelmüll in Taschen und Rucksäcken sorgt die Sauberkugel. Sie besteht sogar aus zwei Kugeln. Silikonkautschuk innen hält den Schmutz fest.

Eine kabellose Kamera nimmt die Person von hinten auf. Ein in den Spiegel integrierter Zoll-Monitor zeigt die Bilder. Die Kamera hat eine Zoomfunktion.

So sieht man sich problemlos und gut im Spiegel von hinten. Was tun mit Möbeln, die weder antik noch schön sind? Am besten aufhübschen! Was schützt vor Einbrechern?

Ein Schreiner hat sich da etwas einfallen lassen. Sein Einruchschutz besteht aus einem Riegel, einer Sicherungsplatte und zwei Schrauben.

Auf der Nürnberger Erfindermesse gab's dafür Silber. In diesem Kamin lodert nicht nur ein gemütliches Feuerchen.

Er erzeugt auch noch Strom. Anders als bei herkömmlichen Blockheizkraftwerken erfolgt das nicht über Turbinen, sondern über thermoelektrische Generatoren.

Immer häufiger kicken Sportler auf Kunstrasen. Zu diesem Zweck wurde dieser Roboter entwickelt. In der spielfreien Zeit ist er aktiv und hält das Spielfeld in Schuss.

Ein Startup aus Radebeul will Laien helfen, Haushaltsgeräte selber zu reparieren. In Videos auf seiner Webseite erklärt es jeden Schritt und liefert auch die Ersatzteile.

Janett Eger hat es ausprobiert. Wer sich Nüsse aus einer Schale nimmt, holt sich fettige Finger und hygienisch ist es auch nicht. Darum entwickelten drei Männer "Snagger", den Snack-Spender.

Der lässt die Nüsse sauber und dosiert in die Hand fallen. Beim Boccia muss die eigene Kugel möglichst nah an die Zielkugel geworfen werden.

Beim Ausmessen jedoch besteht die Gefahr des Verrutschens — und von Streit. Dieses Messgerät soll sicheres und genaues Messen ermöglichen. Bis Autos vollkommen autonom fahren, wird es noch dauern.

Aber schon jetzt gibt es Fahrzeuge, die selbständig lenken, beschleunigen und überholen. Janett Eger war bei einem Fahrlehrer, um die neue Technik kennenzulernen.

Das geschieht mit Besen — oder mit dieser Pflasterkehrmaschine. Sie erledigt die Aufgabe schneller und rückenschonender. Diese Kleintierställe aus Aluminium sind leicht, wetterbeständig und einfach zu bewegen.

Damit können Hühner oder Kaninchen im Freien leicht von einem Rasenstück zum nächsten gebracht werden. Wannenlifte helfen beim Ein- und Aussteigen in die Wanne.

Das funktioniert auch kostengünstig mit einem Gymnastikball. Um die Sitzhöhe zu verändern, wird die Luftmenge im Ball durch eine Düse variiert.

Der Clou ist ein E-Bike Nachrüstsatz mit Reibrollenantrieb, der sich nur an das Hinterrad klappt und es antreibt, wenn man in die Pedale tritt. Man kann ihn jederzeit abnehmen und hat so sein normales Fahrrad wieder.

Wer mit seinem Hund Fahrradspritzouren macht, kennt das: Ist die Leine zu lang für ein Hindernis, kann das gefährlich werden.

Mit der speziellen Leinenkonstruktion kann die Leinenlänge während der Fahrt verstellt werden. Ein Mast mit Wärmebildkamera könnte an Gefahrenstellen durch Warnsignale auf Radler aufmerksam machen.

Kommunen denken schon über einen Einsatz nach. Wer keinen trockenen Unterschlupf für Auto, Boot oder Wohnwagen hat, muss sich vor dem Winter überlegen, wie er für Witterungsschutz sorgt.

Hier kann die Vakuumgarage aus reisfester Platikfolie eine Alternative sein. Immer mehr Menschen verzichten auf Plastiktüten und setzen auf Papierüten.

Ein StartUp aus Berlin hat eine nachhaltige Vairante entwickelt, die auch noch waschbar ist. Damit können trockene Lebensmittel verpackt werden.

Janett Eger war bei einem Erfinder in Sachsen-Anhalt. Er hat ein Dachzelt gebaut, das im Handumdrehen aufgebaut ist und auf Pick-ups oder Anhänger passt.

Auch für die Campingküche hat er sich etwas einfallen lassen. Weil er sich ärgerte, dass Wind und Vögel seine Grassamen forttrugen, begab sich dieser Erfinder auf die Suche nach einer Lösung.

Er fand sie, indem er die Samen mit einer Lehmschicht ummantelte. Dieses Lastenrad schleppt einiges weg, bringt aber mit 16 Kilo selbst relativ wenig auf die Waage.

Dank seiner Konstruktion ist es obendrein leicht zu lenken und dadurch besonders wendig. Dieser Erfinder will weniger Müll und sagt Einweg-Trinkhalmen den Kampf an.

Mit zwei Freunden stellt er essbare Trinkhalme aus Apfelresten her. Jetzt sind sie für den Innovationspreis Mittedeutschland nominiert.

Vor zwei Jahren stellten wir Restube vor, eine Boje, die aufgeblasen wird und bei der Wasserrettung helfen soll. Jetzt zeigen wir ein neues Einsatzgebiet.

Per Drohne wird die Boje zu den in Not Geratenen gebracht. Ein wollte ein Boot, das leicht ist und einfach zu transportieren.

Weil er nicht fand, wonach er suchte, entwickelte er selber eins. Die Tourismus-Agentur Schleswig Holstein hat einen Schlafstrandkorb entwickelt, der zwei Personen Platz bietet.

In ihrer Manufaktur entstehen Rasierpinsel, teils maschinell, teils in Handarbeit. Auch ein kleines Museum gehört dazu.

Pflanzen brauchen Wasser. Kapillarstäbe befördern das Nass nach oben. Haare im Duschabfluss sind ein lästiges Problem, vor allem, wenn sie den Abfluss verstopfen.

Dieser patentierte Duschabfluss sorgt dafür, dass sich Haare nicht mehr festsetzen, sondern einfach weggespült werden können. Laufen ist gesund — wenn man es richtig macht.

Um ein optimales Lauftrainig zu erreichen, hat ein Informatiker "Rufus" entwickelt. Der Laufroboter überwacht die Körperfunktionen und gibt das richtige Tempo vor.

Janett Eger war in Schönebeck an der Elbe. Dort hat sie die Traditionsfirma "Weltrad" besucht, wo ein Fahrrad-Klassiker gebaut wird.

Bei der Gelegenheit hat sie sich auch zwei Neuheiten fürs Fahrrad zeigen lassen. Wer sich navigieren lassen will, braucht die Augen, um aufs Smartphone oder Navi zu sehen, bzw.

Aber es lassen sich ja auch noch andere Sinne nutzen, wie dieser Gürtel zeigt. Wenn Hochwasser gegen die Garage drückt, gibt das Tor in der Regel nach.

Dieses Tor jedoch soll Wasserhöhen bis zu einem Meter standhalten können. Dafür sorgen ein neuartiges Dichtelement und eine spezielle Konstruktion.

Janett Eger hat in Erfurt die Grillschule von Andreas Bräuer besucht und mit ihm drei Erfindungen für Grill-Enthusiasten ausprobiert: einen Würstchenwender, einen Würfel zum Gemüse-Grillen und einen Räucherstein.

Anhänger für Rasentraktoren gibt es bereits. Dieser hier ist Marke Eigenbau und hat einen Vorteil: Seine Wanne lässt sich kippen.

Dank seiner Konstruktion überwindet er auch kleine Unebenheiten gut. Normalerweise wollen Scooter auf zwei Rädern. Dieser hier bewegt sich dagegen auf einer Kugel fort.

Dadurch ist er nicht nur in der Lage, nach vorn und hinten zu fahren, sondern kann sich in alle Richtungen bewegen.

Die Hochschule Anhalt in Köthen hat eine eigene Brauerei. In der hat ein Forscherteam eine spezielle Grillsauce entwickelt.

Deren wichtigste Zutat ist Malzextrakt, Das sorgt für Geschmack — und macht Zucker überflüssig. Janett Eger war diesmal in der Lutherstadt Wittenberg.

Der Anbau erfolgt innovativ und ohne Pestizide. Mit einem Rasenmäher lässt sich keine ordentliche Rasenkante hinbekommen. Stattdessen ist viel Handarbeit nötig.

Diese Erfindung soll Abhilfe schaffen. Es handelt sich um Kunstrasen-Elemente, die in den Boden kommen. Getragene Schuhe sind ja nicht gerade für Wohlgerüche bekannt.

Diese Erfindung soll das ändern. Der spezielle Schuhschrank tilgt schonend mit UV-Licht, Ozon und Hitze unangenehme Geruchsquellen im Schuhwerk.

Milliarden Kaffeebecher landen jährlich im Müll. Eine Studentin wollte etwas dagegen tun und etwickelte "Udo". Der flexible Deckel hält jede Tasse dicht.

Und die kommt nicht in den Müll, sondern in den Abwasch. Westpakete waren zu DDR-Zeiten begehrt, ihr Duft war nahezu magisch.

Ein Tüftler aus Meerane hat den Duft aus Essenzen für eine Ausstellung zum Thema DDR-Alltag nachkreiert.

Unkraut jäten, Boden lockern und Co ist anstrengend. Denn man kann dabei stehen. Das Gerät ist zudem multifunktional einsetzbar.

Sogar als Stütze für einen Tisch! Mit Gedächtnistraining und Koordinationsübungen gegen Demenz ankämpfen. Das will der Hamburger Manouchehr Shamsrizi mit einer eigens entwickelten Computerspiele-Box.

Studien sollen die Wirksamkeit bald belegen. Ob Fahrräder oder vielleicht das Kanu, Dachgepäckträger sind für viele unersetzlich. Doch das Montieren ist oft unkomfortabel.

Mit einem Modell, dass sich selber aufbläst wird es ein Kinderspiel. In der Manufaktur von Claus Katzenberger entstehen Cremes als Frischkäse-Alternative sowie Joghurts.

Doch sie sind vegan, denn statt Milch werden sie aus Mandeln oder Cashewkernen herstellt. Janett Eger hat ihn besucht. Beim Pflastern wird der Boden mit einem Brett, das rechts und links auf Rohren aufliegt abgezogen.

Doch die Rohre hinterlassen tiefe Rillen. Um das zu vermeiden, hat ein Erfinder dieses spezielle Krallenblech entwickelt.

Kegeln ist für Menschen im Rollstuhl nicht leicht. Das muss nicht sein, dachte sich dieser Erfinder und entwickelte die Kegelschiene. Sie lässt sich einfach zusammenstecken und erhöht trotz Handicap die Erfolgschancen.

Blumenkübel aus Holz sind ziemlich schwer. Damit das auch leichter geht, hat sich ein Böttcher etwas einfallen lassen. Seine Kübel bestehen aus einer Holzfaser-Kunststoff-Mischung und lassen sich einfach zusammenstecken.

Eine Brille aus dem Lieblingsstoff? Ein Augenoptiker aus Schleiz macht es möglich. Er fertigt Brillengestelle aus Textilien. Dadurch passt die Brille nicht nur zum Kleid oder Einstecktuch, sondern ist auch ein Unikat.

Das beugt einer Thrombose vor, ist jedoch ein bisschen langweilig. Mit dieser Pflanzbox können auch gärtnerisch weniger Talentierte Kräuter ziehen.

Die Kräuterbox macht die Bewässerung der Pflanzen leicht und eignet sich auch für kleine Tomaten, Gurken oder Erdbeeren. Dieses Spiel hat zwar Ähnlichkeiten mit Billiard, ist aber doch ganz anders.

Es wird mit den Händen und mit nur zwei Kugeln gespielt. Und es ist so rasant, dass Kugeln und Spieler ordentlich in Bewegung gehalten werden.

An der Dresdner Hochschule für Technik und Wirtschaft werden sie ausgebildet. Janett Eger hat sich ihre Arbeit zeigen lassen. Klee speichert in seinen Wurzels Stickstoff aus der Luft.

Das nutzen die Erfinder dieses Düngers. Sie ernten den Klee, trocknen ihn und pressen ihn in Pellets, die sich per Hand zur Düngung in den Boden bringen lassen.

Das Besondere an diesen Kindermöbeln ist ihr Aufbau. Er erlaubt es, verschiedene Elemente zu zusammenzustecken und Neues zu entwickeln.

So entstehen aus Sitzmöbeln verschiedene Konstruktionen zum Spielen und Klettern. Kosmetika enthalten oft Peelingkörper aus Mikroplastik. Weil sie nicht abbaubar sind, gelangen sie in die Meere.

Wir stellen drei innovative Erfindungen angehender Designer vor: eine Jalousie, die auf Wärme reagiert, einen digitalen Blindenstock und Wachsstifte aus Erden.

Dieser Fenstersensor erkennt, ob nur der Wind an der Scheibe rüttelt oder ob sich ein Einbrecher daran zu schaffen macht. Im ersteren Fall macht er nichts, im letzteren schlägt er Alarm.

Zusammengeklappt sieht dieser Stuhl auf den ersten Blick wie ein Brett aus. Das liegt an seiner besonderen Kontruktion.

Durch sie steht er aufgebaut auch nicht auf vier Beinen, sondern freischwingend und sicher. Der erste Farbfilm kam von Agfa aus Wolfen in Sachsen-Anhalt.

Unter dem Namen Orwo wurde die Filmproduktion in der DDR fortgesetzt. Beim Bremsen schleudern Dinge, die auf dem Beifahrersitz liegen, nach vorne.

Diese Transportsicherung hält alles auf seinem Platz. Nicht wenige verbringen die meiste Zeit des Tages sitzend. Das geht ordentlich auf den Rücken.

Dieser Stuhl macht das Sitzen mit einer wippenden und drehbaren Sitzfläche beweglicher und damit rückenfreundlicher.

Wer sammelt die vielen Tennisbälle auf, die nach dem Training auf dem Boden liegen? Die Antwort lautet in diesem Fall: eine Maschine!

Sie erspart den Spielern nach der sportlichen Anstrengung das anstrengende Bücken. In Dresden entstehen Möbel aus einem ungewöhnlichen Material: Pappe.

Janett Eger hat den Firmengründer besucht. Gewöhnliche Kühlschränke verbrauchen viel Strom. An der TU Berlin arbeiten Forscher an einer stromlosen Variante, mit der auch in entlegenen Regionen gekühlt werden kann.

Dabei kommen Silikagel und Wasser zum Einsatz. Wenn eine Maschine ausfällt, steht oft die ganze Produktion still. Diese Datenbrille hilft, sie schnell wieder zum Laufen zu bringen.

Mit ihren Aufnahmen kann ein Experte aus der Ferne Anweisungen zur Reparatur geben. Beim Tennisarm entzünden sich die Muskelansätze am Ellenbogen.

Statt sich operieren zu lassen, nahm dieser Erfinder die Therapie in die eigenen Hände. Er entwickelte eine Manschette, die die betroffene Region entlastet.

Altenburg ist als Skatstadt bekannt. Doch dort werden auch Karten für viele andere Spiele hergestellt. Janett Eger schaut sich das vor Ort an. Frisches und knackiges Gemüse ohne viel Arbeit selbst produziert?

Ein Hochbeet mit integrierter automatischer Pumpe, die die Wasserversorgung übernimmt, macht es möglich. Ruckzuck aufgebaut ist es auch noch.

Henriette schaut sich die Produktion in einer Pantoffel-Manufaktur an. Henriette lässt sich vom Leipziger Künstler Robert Schiller zeigen, wie er mit Feuer und Funken tolle Bilder zaubert.

Neben weiteren Erfindungen zeigt sie auch, wie ein Mehrfamilienhaus in einem 3D-Drucker entsteht. Henriette präsentiert diesmal viele Ideen, die praktisch sind und für Weihnachtsstimmung in den eigenen vier Wänden sorgen.

Neben Sternen aus Wäscheklammern sind ein alternativer Weihnachtsbaum und ein Tischofen dabei. Mit Dombaumeisterin Regine Hartkopf schaut Henriette auf die Geschichte des Naumburger Doms.

Henriette zeigt, wie ein Elberaddampfer winterfest gemacht wird. Auch dabei: ein Umrüst-Kit, das Küchenherde zum Sprechen bringt, ein Desinfektionsschrank und ein Universal-Reinigungsmittel für den Auto-Innenraum.

Henriette wagt sich auf einen Rollstuhlparcours, der zum Training Menschen mit und ohne Handicap zur Verfügung steht. Henriette präsentiert zwei platzsparende Elektro-Verkehrsmittel: einen "Bio-Hybrid" und ein Lastenfahrrad.

Henriette schaut sich im sächsischen Braunsdorf eine der letzten Gobelin-Produktionen weltweit an. Zudem testet sie eine mobile Ladestation, einen Wassersammler und eine Wendebank - die immer eine saubere Sitzfläche hat.

Henriette Fee Grützner probiert diesmal ein ungewöhnliches Elektromobil aus: den Ziesel. Im Herbst werden die Gärten langsam, aber sicher winterfest gemacht.

Henriette Fee Grützner stellt diesmal viele Erfindungen vor, die bei den jetzt anstehenden Aufräumarbeiten gute Dienste leisten können.

Simsons sind Kult. Henriette probiert ein klassisches Modell aus - und schaut sich eine Elektro-Variante an.

Einfach Genial
Einfach Genial
Einfach Genial Das MDR-Magazin "Einfach genial" stellt jeden Dienstag, um Uhr, Erfinder und ihre genialen Ideen vor. Moderatorin Henriette Fee Grützner führt durch. Einfach genial ist ein Magazin im MDR Fernsehen, das wöchentlich ausgestrahlt wird. In der Sendung werden Erfindungen vorgestellt; jede Woche gibt es einen Themenschwerpunkt. Das Magazin wird seit ausgestrahlt. Von 19moderierten. Im Erfindermagazin "Einfach genial" stellt Henriette Fee Grützner die Ergebnisse der Entwicklungsarbeit von Amateuren und Profis vor. Die Palette reicht von. Videos zu Einfach genial | Im Erfindermagazin "Einfach genial" stellt Henriette Fee Grützner die Ergebnisse der Entwicklungsarbeit von Amateuren und Profis. Moderation: Henriette Fee Grützner NDR Fernsehen, Radio Bremen TV. Einfach genial So basteln Sie originellen Weihnachtsschmuck mit Haushaltsmitteln Sturm Bilder Dunstan, Phil Walker-Harding.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Gedanken zu „Einfach Genial

  1. Kagara Antworten

    Ich denke, dass Sie nicht recht sind. Ich kann die Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden umgehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.